Zeitschriftenartikel

Politikverdrossenheit und Chancengleichheit. Ein platonischer Blick auf die deutsche Demokratie und ihr Gerechtigkeitsproblem. In: Der Politiker. Das neue Politikmagazin. Jg. 1 (2007), Nr. 2, Osnabrück, S. 12-15.

Die Papst-Audienz des US-Präsidenten. Eine verpasste Gelegenheit zur Kritik an Bushs Kriegen. In: Der Politiker. Das neue Politikmagazin. Jg. 1 (2007), Nr. 3, Osnabrück, S. 10-12.

Zum Begriff „Seele“ in der Mystik Meister Eckharts. In: urbi@orbi. Zeitschrift der Katholischen Studierendengemeinde Berlin. Jg. 1 (2007), Nr. 1, S. 21-24.

Die Geoglyphen in der Wüste. Theorien zur Entstehung und Bedeutung der Scharrbilder von Nazca. Mit Bildbeiträgen von Roxana Valdivia Bernedo. In: Recenseo. Texte zu Kunst und Philosophie.

Es begann in Nürnberg. Der Internationale Strafgerichtshof – und warum die USA ihn ablehnen. In: Demokratie Spiegel. Zeitung für Demokraten.

Fasten als Technik der Heiligung. In: kath-info. Das Portal zur katholischen Geisteswelt.

Geborgenheit in der Ungeborgenheit. Vor 70 Jahren erschien Peter Wusts Ungewißheit und Wagnis. In: kath-info. Das Portal zur katholischen Geisteswelt.

Staub und Leben. Gedanken zum Aschermittwoch. In: keinVerlag.at – Das Forum für Dichter und Autoren.

Gerechtigkeit durch (Dis-)Harmonie. Platons Politeia und die Zukunft der Demokratie. In: Demokratie Spiegel. Zeitung für Demokraten.

Europas Zukunftsaufgaben in der Welt. In: Demokratie Spiegel. Zeitung für Demokraten.

Menschenrechte – ein überpositives Ideal. Menschenrechtsbildung. An der Erziehung zu Demokratie und Frieden hapert es. In: Demokratie Spiegel. Zeitung für Demokraten.

Böhmer, Singer und die Frage nach dem Menschenbild. In: Kreuz.net. Katholische Nachrichten.

Birma – Von Staaten und ihrer Verantwortung. In Birma droht ein Völkermord aufgrund unterlassener Hilfeleistung – Signal für eine humanitäre Intervention? In: Demokratie Spiegel. Zeitung für Demokraten.

Die Israel-Metapher in Zeiten historischen Umbruchs. Spanier und Niederländer wähnen sich im 16. Jahrhundert als von Gott auserwählte Nachfolger des jüdischen Volkes. In: Andersdenken 20.

Die deutsche Sprache im Wandel. Von der Mystik Meister Eckharts zur Aufklärung Christian Wolffs. In: Haus der deutschen Sprache.

Die Erde ist eine Scheibe. Das Diskuswurf-Dossier. In: Leichte Athletik – tiefgründiger, bedächtiger, naheliegender.

Dittsche. Ein postmoderner Held. In: keinVerlag.at – Das Forum für Dichter und Autoren.

Die Goldene Regel im Sport. In: Netzathleten. Sportnews.

Zur Debatte: Finanzkrise und Kultur. In: Kulturjournal.

Stephanus (Apg 6, 8 – 7, 60). In: Jobo72’s Weblog („Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt“).

Katholisches Korea. In: Katholisches. Magazin für Kirche und Kultur.

Darwinismus und Sozialstaat. In: Schöpfung, Evolution, Intelligent Design.

Zehn Jahre „Fides et ratio“. In: Katholisches. Magazin für Kirche und Kultur.

Gott, Kirche, Krieg. In: Katholisches. Magazin für Kirche und Kultur.

Darwin, Dawkins und der Sozialstaat. Zum Verhältnis von Biologie und Ökonomie. In: Studiengemeinschaft Theologie und Biologie.

Ein fataler Zusammenhang. In: naturalismuskritikblog. Gegen die Reduktion menschlicher Existenz auf Materie.

Ethik, Moral und Religion. Hintergründe zum Berliner Kulturkampf. In: Katholisches. Magazin für Kirche und Kultur.

Der Mär vom “neutralen Ethik-Unterricht”, die gegen das Berliner Volksbegehren “Pro Reli” ins Feld geführt wird, geht Dr. Josef Bordat auf den Grund. Er zeigt, dass ein solcher Unterricht in der Theorie nicht möglich ist und in der Berliner Praxis eher einer humanistisch-atheistischen Morallehre weichen wird. Ist nicht zu erwarten, dass sich unter den Lehrern auch solche befinden werden, die sich vom Religionshass der “neuen Atheisten” anstecken lassen? “Es drängt sich”, meint Bordat, “für Berlin genau dieser Verdacht auf, schaut man sich die Unterstützerkreise des Ethikunterrichts und die Vehemenz ihrer Kritik an Pro Reli an. Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, daß der Ethikunterricht tatsächlich Bekenntnisfreiheit als Weltanschauung lehren soll, was ja durchaus berechtigt ist, soweit man eben als Schüler die Möglichkeit hat, diesem Unterricht fern zu bleiben, wenn einem die dort vertretene Weltanschauung fern ist.” Bis zum 21. Januar 2009 müssen 170000 Unterschriften gesammelt werden, damit „Pro Reli“ einen Volksentscheid erreichen kann. (Kath-Info)

Die Würde der Person unbedingt achten. Vatikan veröffentlicht Instruktion zur Bioethik. In: Katholisches. Magazin für Kirche und Kultur.

Kreuz und Auferstehung. In: Katholisches. Magazin für Kirche und Kultur.

Ein Stück Ewigkeit im Provisorium. Zum Begriff der Menschenwürde im deutschen Grundgesetz. In: Katholisches. Magazin für Kirche und Kultur.

Vier Jahre Benedikt. Eine Zwischenbilanz des Pontifikats. In: Katholisches. Magazin für Kirche und Kultur.

Hasta la victoria. In: Jobo72’s Weblog („Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt“).

Schöpfung. Überlegungen zu Ursprung und Grund der Existenz unter Zuhilfenahme der Mystik. In: Jobo72’s Weblog („Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt“).

Ein Engel. In: keinVerlag.at – Das Forum für Dichter und Autoren.

Mystik. Einheit mit Gott. In: Christpark.

Wissen, Weisheit, Wahrheit: In Liebe vereint. In: KathSpace.

Liebe, Wahrheit, Gerechtigkeit. Zur Enzyklika „Caritas in veritate“. In: Katholisches. Magazin für Kirche und Kultur.

Globale Probleme, globale Lösungen. Der Papst und die „Weltregierung“. In: Katholisches. Magazin für Kirche und Kultur.

Caritas in veritate. Ein Gastbeitrag von Josef Bordat. In: Ethischer Realismus.

Die Chronisten der Conquista. Spanische Geschichtsschreibung im 16. Jahrhundert. In: History-Blog.

Fazenda. Der Hoffnung den Hof machen. In: Katholisches. Magazin für Kirche und Kultur.

Deutschlands Defizit, oder: Menschenrechtsbildung ist Aufgabe von Staat und Gesellschaft. In: Erziehungstrends.

Die Wallfahrt nach Kevlaar. In: KathSpace.

Zum Sonntag der Weltmission. In: Jobo72’s Weblog („Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt“).

Philosophie für Kinder. Eine Expedition ins Reich der Gründe und Zwecke. In: Erziehungstrends.

Ein Zeichen, dem widersprochen wird. In: KathSpace.

Arbeit statt Almosen. John Lockes Arbeitswertlehre. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Was ist eine Utopie? Auf der Suche nach dem Besseren
. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Gedanken zu den Texten des Zweiten Sonntags nach Weihnachten. In: Kathspace.

Im Anfang war das Wort. In: Christpark.

Zur Hoffnung berufen. In: Christpark.

Weil Gott die Liebe ist… In: Refektorium. Fundstücke und Aufgesammeltes von Streifzügen durch die Welt der Klöster und Kirchen, der Religion und Spiritualität – Edelsteine für den Alltag.

In vino veritas. In: Kathspace.

Thomas von Aquin. In: Kathspace.

Das Erziehungszollargument. Friedrich Lists Entwicklungstheorie und die Globalisierung. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Tabuthema Tod. Philosophische Thanatologie. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Verantwortung. Modewort zwischen Pflicht und Sorge. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Göttliches und natürliches Recht. Zur Entstehung einer philosophischen Idee aus dem religiösen Glauben. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Küngs Weltethos. Globale Moralität. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Transaktionssteuer. Ein Mittel zur Regulierung der Finanzmärkte. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Der Mensch in der Wirtschaft. Idealismus und katholische Soziallehre. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Seele und Staat bei Platon. Harmonie als Basis der gerechten Verfassung. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Meister Eckharts Seelenbegriff. Was mittelalterliche Mystik ist und was sie uns heute zu sagen hat. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Gottfried Wilhelm Leibniz. Ein kurzer Überblick über Prinzipien und Annahmen seines Denkens. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Migration. Massenphänomen des globalisierten Zeitalters. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Tutiorismus und Probabilismus. Spielregeln der spanischen Rechtstiteldebatte. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Der gerechte Krieg in Antike und Mittelalter. Bahnbrechende Vorstellungen aus der Moraltheologie. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Der gerechte Krieg in der Frühen Neuzeit. Bahnbrechende Gedanken zu Selbstverteidigung und Intervention. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Der gerechte Krieg bei Juan Ginés de Sepúlveda. Die Interventionismus-Idee im 16. Jahrhundert. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Der gerechte Krieg bei Bartolomé de Las Casas. Das Paradigma des Pazifismus im 16. Jahrhundert. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Der Krieg bei Francisco Suárez. Radikalpazifismus im 17. Jahrhundert. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Ist der Anti-Terror-Krieg gerecht? Eine Bilanz in historischer Perspektive. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Vom Kirchenstaat zur Vatikanstadt. Geschichte und territoriale Entwicklung einer winzigen Weltmacht. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Der Papst als Monarch. Die politische Organisation des Vatikan. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Wirtschaftsmacht Vatikan. Die Finanzen des Kirchenstaats. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Die Entstehung des Menschen. Teilhard de Chardins Humanisationstheorie. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

„Die Verfolgung von Christen geht unvermindert weiter.“ – Open Doors präsentiert Weltverfolgungsindex 2010. In: Katholisches. Magazin für Kirche und Kultur.

Was ist Ethik, was ist Moral? Zur Unterscheidung zweier oft synonym verwendeter Begriffe. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Deskription, Normation, Meta-Analyse. Ebenen der Argumentation in der philosophischen Ethik. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Streben und Sollen, Glück und Güte. Grundtypen moraltheoretischer Begründungsmodelle. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Recht und Moral. Legalität und Moralität gehören zusammen. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Darstellung des Herrn. Simeons ambivalente Prophezeiung. In: KathSpace.

Gastbeitrag. In: Florianus Ministrans.

Nigeria. Zeit für ein Gebet. In: KathSpace.

Dreiklang der Liebe. In: KathSpace.

Lukas 15. In: KathSpace. Online seit März 2010 (URL: http://kathspace.com/community/JosefBordat/blog/lukas-15/). 2 Seiten.

Montserrat. Katalanisches Heiligtum. In: Jobo72’s Weblog („Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt“).

Jetzt ist er mir doch geplatzt, der Kragen. In: KathSpace.

Missbrauch in den Medien. In: Jobo72’s Weblog („Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt“).

Offener Leserbrief. In: KathSpace.

Meister Eckhart zum 750. Geburtstag. Biographische Bemerkungen. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Meister des geistlichen Lebens. Methodologische Bemerkungen zu Meister Eckhart. In: Suite 101. Das Netzwerk der Autoren.

Gewalt, Gesetz, Gnade. Der christliche Umgang mit Normen. In: KathSpace.

Bundesverfassungsrichter Udo di Fabio und die Kampagne gegen die Kirche. Ein Kommentar. In: Katholisches. Magazin für Kirche und Kultur.

Glaubenswahrheit Auferstehung. In: Katholisches. Magazin für Kirche und Kultur.

Das Turiner Grabtuch. Ein Katholisches Heiligtum. In: Katholisches. Magazin für Kirche und Kultur.

Alles Mystik, oder was? In: Jobo72’s Weblog („Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt“).

Religiöse Symbole in Staat und Gesellschaft. Anmerkungen zum Kreuz und zur Religionsfreiheit in einer pluralen Gesellschaft. In: Medrum. Christliches Informationsforum.

Feiertage im Vatikan. In: Jobo72’s Weblog („Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt“).

Grußbotschaft an Papst Benedikt XVI. In: Pro Papa.

Religiöse Symbole in Staat und Gesellschaft. Anmerkungen zur Religionsfreiheit. In: Gloria TV.

Pfingsten. Eine kurze Betrachtung zum Wunder des Heiligen Geistes. In: Gloria TV.

In der Höhle der namenlosen Löwen – Als engagierter Christ im Internet. In: Zum Internetmissionar berufen.

Maria. Fünf kleine Texte. In: Gloria TV.

Die Sache mit der Rache. Christenverfolgung in Nigeria. In: Gloria TV.

Kirche im Milieu. In: Jobo72’s Weblog („Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt“).

Christentum: Religion der Gewalt? Die Ethik Jesu zwischen Gesetz und Gnade. In: Gloria TV.

Christlicher Glaube, menschliche Vernunft. In: KathSpace.

Tolerantes Christentum. In: Jobo72’s Weblog („Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt“).

Kirchennahe Christen sind toleranter als Konfessionslose. In: KathSpace.

Ökumene: Ein weiter Weg der Hoffnung. In: Theolounge.

Foltern für den Menschenschutz. In: Ethischer Realismus.

Der Mensch – Kind Gottes, Kind der Erde. In: KathSpace.

Wie sie handeln. Ein Beitrag zur deskriptiven Ethik. In: Jobo72’s Weblog („Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt“).

Gläubige handeln besser. In: KathSpace.

Effekte des Glaubens. In: Jobo72’s Weblog („Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt“).

An den Sieg glauben. Fußball und Religion. In: Jobo72’s Weblog („Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt“).

Wo ist Gott im Leid? In: KathSpace. Online seit Juni 2010 (URL: ).

Über Beten. Form und Sinn des Sprechens mit Gott. In: Jobo72’s Weblog („Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt“).

Rooneys Rosenkranz. In: Netzathleten.

Eine Frage der Existenz. In: KathSpace.

Vom Wert des Glaubens. Andreas Püttmann zeigt, wohin eine gottlose Gesellschaft geht. In: Gloria TV.

Das fromme Universalgenie. Gottfried Wilhelm Leibniz zum 364. Geburtstag. In: Theolounge.

„Hat kein’n Zweck!“ – Oder doch? In: Jobo72’s Weblog („Christliche Existenzphilosophie. Gott, die Welt und alle Dinge überhaupt“).

Ball und Buch. Über Fußball und Literatur. In: Lingua et opinio. Die Online-Zeitschrift für Sprache und Kommunikation.

Advertisements

~ von jobo72 - Juni 17, 2008.

 
%d Bloggern gefällt das: